Mittwoch, 2. September 2015

News: PolizeiDeinPartner




Fördern und sichern:

Um sich vor Einbrechern zu schützen, raten die polizeilichen Beratungsstellen dazu, Fenster und Türen einbruchhemmend nachrüsten zu lassen. Bei Bund und Ländern gibt es dazu Förderprogramme, die Mieter und Eigentümer bei diesen Investitionen unterstützen. Im dritten Teil der PolizeiDeinPartner-Serie „Alles rund um Einbruchschutz“ erklärt Dr. Frank Heidrich, Leiter des Referats „Förderung von Energieeffizienz im Gebäudebereich“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, was man beachten sollte, wenn man diese Förderungen in Anspruch nehmen möchte.

Tempo-30-Limit:

Im Jahr 2014 gab es auf deutschen Straßen rund 2,5 Millionen Unfälle. Bei über 300.000 davon wurden Personen verletzt, 3.377 Menschen starben. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat nun ihr neues verkehrspolitisches Programm vorgestellt. „Unser Ziel ist es, die Zahl der Toten und Verletzten zu reduzieren – alle Maßnahmen im Straßenverkehr müssen sich deshalb darauf konzentrieren“, betont Arnold Plickert, der stellvertretende Bundesvorsitzende der GdP.

Richtig löschen:

Bevor man ausgediente Computer, Festplatten, Smartphones, Tablets oder Handys an Dritte oder zum Elektroschrottrecycling gibt, sollten private Daten gelöscht werden. Was ist dabei zu beachten? Wann sind die Daten wirklich richtig gelöscht und nicht wiederherzustellen? PolizeiDeinPartner.de gibt nützliche Tipps.

Achtung, Foto!

Sie blitzen, ohne zu blitzen: Dank neuer Technik machen moderne Radaranlagen fast unmerklich Fotos von Rasern. Die so genannten „Black Flash“-Blitzer werden vor allem in Tunneln eingesetzt. Wie zuverlässig die Technik in der Praxis funktioniert, erklärt Michael Zimmermann, der Leiter des Düsseldorfer Ordnungsamtes.

Einbruchschutz – Tipps zur finanziellen Förderung

Um sich vor Einbrechern zu schützen, raten die polizeilichen Beratungsstellen dazu, Fenster und Türen einbruchhemmend nachrüsten zu lassen. Bei Bund und Ländern gibt es dazu Förderprogramme, die...[mehr lesen]
 

Mehr Kontrollen und Tempo-30-Limit

Im Jahr 2014 gab es auf deutschen Straßen rund 2,5 Millionen Unfälle. Bei über 300.000 davon wurden Personen verletzt, 3.377 Menschen starben. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat nun ihr neues...[mehr lesen]
 

Daten richtig löschen

Bevor man ausgediente Computer, Festplatten, Smartphones, Tablets oder Handys an Dritte oder zum Elektroschrottrecycling gibt, sollten private Daten gelöscht werden. Was ist dabei zu beachten? Wann.[mehr lesen]
 

Schwarzlicht-Blitzer in Tunneln

Sie blitzen, ohne zu blitzen: Dank neuer Technik machen moderne Radaranlagen fast unmerklich für die Fahrer Fotos von den Rasern. „Black Flash“-Blitzer werden vor allem in Tunneln eingesetzt.[mehr lesen]
 
Redaktion von
PolizeiDeinPartner