Dienstag, 9. September 2014

Wettbüro in Pempelfort ausgeraubt – Zwei maskierte Täter erbeuten Bargeld

Düsseldorf (ots) Zwei bislang unbekannte Täter haben gestern Abend ein Wettbüro an der Münsterstraße überfallen und Bargeld erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen der Tat. 

Um 22.30 Uhr betraten zwei Unbekannte ein Wettbüro an der Münsterstraße in Düsseldorf Pempelfort. Einer von ihnen bedrohte den Angestellten mit einer Pistole, der andere ging hinter den Tresen und entnahm Bargeld aus einer Geldkassette. Beide durchwühlten dann noch erfolglos den Thekenbereich nach Wertgegenständen. Anschließend flüchteten sie mit den Tageseinnahmen aus dem Wettbüro in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den Räubern blieb ergebnislos. 

Beide Ganoven dürften aufgrund ihrer Erscheinung südländischer Abstammung sein. Der erste Täter ist etwa 1,80 Meter groß und von schmaler Statur. Er sprach Deutsch mit Akzent. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzen-Pullover, einer dunklen Jogginghose und einem dunklen Tuch, dass er zur Vermummung über Mund und Nase gezogen hatte.
Der zweite ist etwa 1,70 Meter groß und dicklich. Er hatte sich auf gleiche Weise vermummt und trug einen grauen Kapuzen-Pullover. 

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: 
  • Wer hat gestern Abend, gegen 22.30 Uhr, im Bereich der Münsterstraße in Pempelfort verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen?
  • Wer hat ungewöhnliche Beobachtungen gemacht, die zur Tat passen könnten?
  • Wer kann Angaben zu den Tätern machen? 

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter Telefon 0211-8700 entgegen. 

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle
 
Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.d