Dienstag, 27. November 2012

Sicherheitstag



Das Gefühl, sicher zu wohnen und sich gefahrlos in der eigenen Stadt bewegen zu können, ist ein wichtiger Aspekt der Lebensqualität - auch in Garath und Hellerhof. Das Sicherheitsgefühl basiert oft jedoch nur zu einem geringeren Teil auf ein objektives Kriminalitätsaufkommen innerhalb unseres Stadtbezirks.

Ständige Medienberichte über Gesetzesverstöße erhöhen zudem die Kriminalitätsfurcht. So herrscht selbst in vermeintlich sicheren Bezirken häufig die Meinung vor, es werde zu wenig gegen Kriminalität unternommen. Mit dem „Kommunalen Sicherheitstag“ sollen die Besucher und Bürger von Garath/Hellerhof über das Thema Vorbeugung, öffentliche Sicherheit und Ordnung informiert werden und die Möglichkeit erhalten, sich Einblicke in die kommunale Kriminalpräventionsarbeit zu verschaffen. Daraus wiederum resultiert eine Verbesserung der Akzeptanz der Präventionsarbeit vor Ort und die Stärkung oder Erzeugung des „Wir-Gefühls“ in unserem Stadtbezirk.